Offene Arbeitswelt

Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität haben Relevanz – in der Gesellschaft und somit auch am Arbeitsplatz. Nur in einem offenen Arbeitsumfeld können alle Talente aktiviert und Energien voll ausgeschöpft werden.

Die PROUT AT WORK-Stiftung schafft eine sicht-, spür- und erlebbare Öffentlichkeit von LGBT*IQ-Themen am Arbeitsplatz, führt damit zu deren Selbstverständlichkeit – und zu einem kulturellen wie wirtschaftlichen Nutzen für Unternehmen.

PROUT AT WORK ist die einzige Organisation im deutschsprachigen Raum, die sich für die Belange von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und intergeschlechtlichen sowie queer Menschen (LGBT*IQ) am Arbeitsplatz einsetzt.

 

 

 

*LGBT*IQ steht kurz für Lesbian, Gay, Bisexual, Trans*, Inter und Queer. Das * ist Ausdruck für die komplexe Vielfalt von Trans-, wie transgender, transgeschlechtlich, transsexuell.