Zustiftungen

Zustiftungen werden staatlich gefördert. Sie haben die Möglichkeit, unsere Arbeit mit einer Zustiftung zu fördern. Wichtig zu wissen für Sie ist, dass bei einer Zustiftung der Staat mit hilft. Neben dem allgemeinen Spendenabzug von 20 % des Gesamtbetrages der Einkünfte des Spenders, kann jetzt ein zusätzlicher Betrag von bis zu 1.000.000,- Euro, verteilt auf 10 Jahre, nicht nur zur Stiftungsgründung, sondern auch als Zustiftung in eine bestehende Stiftung geltend gemacht werden. Um Zustifterin bzw. Zustifter zu werden genügt eine formlose Absichtserklärung. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne.